Sommerfest der Wohngemeinschaften in Riem

Zum Sommerfest lud die WG in Riem am 21.7.2017 unter dem Motto ”Tutti Frutti” alle Bewohner/innen, Angehörige und Freunde ein.

Unser Fest fand bei herrlichem Sonnenschein und ausgelassener Stimmung in unserem Garten statt.

Schon seit den Mittagsstunden verfolgten unsere Bewohner die ersten Vorbereitungen. Um 15 Uhr eröffneten Fr. Ehlert, Leitung der Betreunungsassistenten, und Fr. Reder, die Geschäftsführerin, das Fest.

Natürlich war alles auf unser fruchtiges Motto abgestimmt. Angefangen von der Dekoration, bis hin zur Musik. Wir genossen fruchtige Schorlen und leckere Obsttorten, am Abend herzhaftes von Grill. Musikalisch unterhielt uns das Duo um Hrn. Butorac. Denen wir an dieser Stelle nochmals danken möchte. Unsere Senioren erfreuten sich sehr an den altbekannten Titeln.

Dank der Mitarbeiter im Haus und vielen fleißigen Händen war unser Sommerfest eine sehr gelungene Veranstaltung.

Viele Grüße

Anne-Cathrin Ehlert
Leitung Betreuung

Informationsveranstaltung am 06.10.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Angehörige und Interessierte,

„Carpe Diem“ München e.V.  veranstaltet im Rahmen der Fachstelle für pflegende Angehörige auch dieses Jahr wieder Informationsveranstaltungen innerhalb der Gesprächsgruppe für betreuende und pflegende Angehörige. Dazu möchte ich Sie herzlich einladen!

Am Freitag, den 6. Oktober 2017 findet  von 14.00 bis 16.00 Uhr, in den Vereinsräumlichkeiten  am Candidplatz 9, folgender Vortrag statt:

Sie fragen, der MDK antwortet …Demenz von A bis Z

Unter anderem geht es um Fragen wie: was sind die gesetzlichen Neuerungen seit dem 1.1.2017 bzw. was hat sich dabei bezüglich der Begutachtung zu den neuen Pflegegraden geändert? Welche Besonderheiten liegen bei einer Demenz bzw. psychischen Problemen im Alter vor? Es soll auf persönliche Fragen eingegangen werden.

Zur Referentin: Dr. Ursula-Juliane Müller, Ärztliche Gutachterin Pflege und Altersmedizin MDK Bayern, Ehrenamtliche Vorständin bei „Carpe Diem“ München e.V. (in dieser Funktion hält Fr Dr. Müller den Vortrag)

Wir freuen uns, Frau Dr. Müller für diese Veranstaltung gewonnen zu haben.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eingeladen sind alle Angehörigen und Interessierten.

Um die Veranstaltung entsprechend zu planen freuen wir uns über eine kurze Anmeldung, telefonisch oder auch gerne per E-Mail.
(089/2000 767 0 oder info@carpediem-muenchen.de )

Wie freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme!

Herzliche Grüße

Peter Gallwas
Dipl. Sozialpädagoge (FH)
Fachstelle für pflegende Angehörige

Einladung zum 23. “Tanz- und Erzählcafe”

Wir möchten Sie herzlich zum 23. „Tanz- und Erzählcafe“ einladen und hoffen auf viele Gäste. Zum Herbstanfang wird alles im Zeichen des bevorstehenden Oktoberfests stehen – wir freuen uns, Sie dazu in Tracht oder Dirndl-Kleid zu begrüßen!

Wir haben als tatkräftige Unterstützung für den 22.9. die Firma „KATER MICE & TOURS GmbH“ gewinnen können – freuen Sie sich auf deren Ideen und Programm für das Tanzcafe!

Lassen Sie uns gemeinsam bei live-Musik das Tanzbein schwingen, oder einfach die Veranstaltung bei Kaffee & Kuchen genießen. Wir freuen uns schon auf Sie!

Am Freitag, den 22. September 2017 14 – 16 Uhr im Alten- und Servicezentrum Ramersdorf, Rupertigaustr. 61a
(Anfahrt mit U2/U5 Haltestelle Innsbrucker Ring – Ausgang Rogatekirche)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen…

…Ihr „Carpe Diem“ München e.V.- Team

Ehrenamtsausflug nach Regensburg am 05.08.2017

Dieses Jahr ging es nach Regensburg. 15 Teilnehmer haben sich dazu angemeldet und los ging es bei strahlendem Sonnenschein am Vormittag mit dem Zug.  Mit bester Laune und angeregten Gesprächen verging die Zugfahrt wie im Flug. Mittags erreichten wir Regensburg und marschierten dann gleich in das Schloss von Thurn und Taxis. Dort erwartete uns ein hochmotivierter, unterhaltsamer und junger Kunststudent, der nur für uns die Schlossführung machte. Dabei erfuhren wir Interessantes über die Entstehung des Schlosses und den Familienstammbaum Thurn und Taxis. Es gab dabei einige Prunkräume zu besichtigen und einen Schloßgarten.

Hochzufrieden und beeindruckt von dem, was wir gehört und gesehen hatten,  gingen wir in den nahegelegenen Biergarten, wo für uns unter schattigen Kastanienbäumen eine lange Tafel gedeckt war. Wir genossen das Ambiente um uns rum und die bayrische Küche.  Gut gestärkt ging es dann durch die Altstadt zur Steineren Brücke, wo wir aufs Schiff gingen und eine sogenannte „Strudelfahrt“ unternahmen. Ein laues Lüftchen sorgte für etwas Abkühlung.

Danach lockte uns der Kaffeeduft in ein kleines Hinterhofcafe mitten in der Altstadt mit selbstgemachten köstlichen Kuchen oder frischen Waffeln. Am frühen Abend ging es dann vergnügt zurück.

Wir haben wieder einen schönen Tag miteinander genießen können. Die Fahrtkosten und der Eintritt in das Schloss Thurn und Taxis wurden als Danke schön für unsere ehrenamtlichen Helfer/Innen wieder von „Carpe Diem“ übernommen.

Herzlichst
Jacqueline Kraus

Unsere Betreuungsgruppen warten auf neue Gäste

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unseren Betreuungsgruppen in den Alten- und Service-Zentren sind noch einige Plätze frei:

Montag
13.30-16.30 Uhr 

 

ASZ Harlaching
Rotbuchenstr. 32
2 Plätze, beide mit HBD
Dienstag
13.30-16.30 

 

ASZ Messestadt Riem
Platz der Menschenrechte 10
3 Plätze, davon 1 mit HBD
Donnerstag
13.30-16.30 Uhr 

 

ASZ Ramersdorf
Rupertigaustr. 62
2 Plätze, beide mit HBD
Freitag
13.30-16.30 Uhr
ASZ Harlaching
Rotbuchenstr. 32
3 Plätze, davon 2 mit HBD

HBD = Hol- und Bringdienst

Die Betreuungsangebote finden in Kooperation mit den Alten- und Service-Zentren Harlaching, Riem und Ramersdorf statt und stellen ein Gruppenangebot für demenziell erkrankte und psychisch kranke ältere Menschen dar.

Zielsetzung ist es, die an einer Demenz Erkrankten sowie ältere Menschen mit psychischen Problemen in Gemeinschaft zu bringen, Ihnen „Momente des Glücks“ zu schenken. Dadurch werden auch die pflegenden Angehörigen entlastet. Sie können während dieser Zeit neue Kraft tanken.

Wenn Sie Interesse haben oder sich weiter informieren wollen, wenden Sie sich bitte an Herrn Marquordt (089/2000 767 – 21 oder per eMail)

Herzliche Grüße

Steffen Marquordt

Eindrücke und Bilder vom 22. „Tanz- und Erzählcafe“ am 23. Juni 2017

Wir durften zu unserem 22. Tanz- und Erzählcafe im Alten- und Servicezentrum Ramersdorf wieder viele Gäste begrüßen und hatten als besonderen Gast den italienischen Musiker und Entertainer Salvatore Grillo (rechts oben im Bild zu sehen). Seine Musik und Unterhaltung haben uns begeistert und in „musica italiana“ schwelgen lassen.

Zu Beginn stärken sich alle Gäste am reichhaltigen Kuchenbuffet (welches im Bild nach dem ersten Ansturm zu sehen ist), was wir dank der vielen Spenden (unserer Ehrenamtlichen und der „Kuchenengel“) wieder anbieten konnten. Herzlich Willkommen und lassen Sie es sich schmecken!

Es wurde wieder reichlich zur Live-Musik getanzt, geschunkelt und gefeiert! Zum Ende hin haben wir uns noch auf ein paar schöne Kreistänze eingelassen.

Natürlich hat auch die lustige Geschichte von Hr. Bernhard nicht gefehlt.

Herzlichen Dank für die tolle Unterhaltung!

Gegen 16 Uhr ist es dann leider schon wieder vorbei. Herzlichen Dank an alle die dabei waren! Nach Hause geht`s mit großer Vorfreude auf unser 23. „Tanz- und Erzählcafe“ am Freitag, den 22. September 2017 von 14.00Uhr – 16.00Uhr in den Räumen des Alten- und Servicezentrum Ramersdorf in der Rupertigaustr. 61a – Einladung folgt!

Herzliche Grüße
Peter Gallwas

Unser neues Vereinsauto ist endlich einsatzbereit!

Nach langer Wartezeit konnten wir endlich unseren neuen Ford Transit beim Autohaus abholen.

Mit dem Transit können unsere ehrenamtlichen Fahrer nun bis zu sieben Gäste von zu Hause abholen und in die Tagesbetreuung bringen. Im Bedarfsfall kann auch mal ein Rollstuhl oder ein Gehwagerl im Kofferraum mitgenommen werden.

Bei Ausflügen kann unser Therapiehund Maxl im Kofferraum die Gruppe begleiten.

Wir möchten uns herzlich bei unseren Spenderinnen und Spendern für die Unterstützung bei der Anschaffung des neuen Autos bedanken.

Weiterhin möchten wir uns herzlich bei folgenden Stiftungen bedanken, die uns bei der Anschaffung finanziell unterstützt haben: FC Bayern Hilfe e.V., Gewinn – Sparverein der Sparda Bank München e.V., Jacob und Marie Rothenfußer-Gedächtnisstiftung, Lions Club München-Opera, Stiftung“ Fonds Münchener Altenhilfe“ und Uwe Seeler Stiftung.

Viele Grüße

Ihre Ulrike Reder
geschäftsführende Vorständin

Eine Seefahrt, die ist lustig… – Ausflug der Tagesbetreuung zum Starnberger See am 19. Mai 2017

… das dachten wir uns auch, packten unsere Siebensachen und fuhren raus aus München Richtung Starnberger See. Wir trafen und in Tutzing am Schiffsanleger und warteten schon gespannt auf die MS Seeshaupt. Wir hatten Glück: das Wetter war uns wohlgesonnen, nur etwas bewölkt, aber trotzdem angenehm warm. Somit konnten wir es uns auch an Deck begeben und fanden freie Plätze für alle am Bug – ein wunderschöner Ausbilck!

Unsere Fahrt ging von Tutzing über Leoni und Berg nach Starnberg. Dort war unser Ausflug aber noch nicht vorbei: In einem schönen Promenadencafé ließen wir es uns bei Kaffee und Kuchen und schöner Sicht über den See gut gehen.

Vielen Dank an alle, die diesen Tag möglich gemacht haben: unsere ehrenamtlichen Helfer, Kollegen und nicht zuletzt die Clarissa und Michael Käfer-Stiftung!

Mit den besten Grüßen

Steffen Marquordt

Einladung zum 22. “Tanz- und Erzählcafe”

Wir möchten Sie herzlich zum 22. „Tanz- und Erzählcafe“ einladen und hoffen auf viele Gäste. Ende Juni wird alles im Zeichen des Sommers stehen – wir hoffen auf gutes und nicht zu warmes Wetter!

Wir haben für den 23.6. den italienischen Musiker & Entertainer Salvatore Grillo gewinnen können – freuen Sie sich auf seine „musica italiana“. Eine witzige Geschichte von unserem Stammgast Herrn Bernhard ist auch wieder vorgesehen!

Lassen Sie uns gemeinsam bei Live-Musik das Tanzbein schwingen oder einfach die Veranstaltung bei Kaffee & Kuchen genießen. Wir freuen uns schon auf Sie!

…am Freitag, den 23. Juni 2017 14 – 16 Uhr im Alten- und Servicezentrum Ramersdorf, Rupertigaustr. 61a
(Anfahrt mit U2/U5 Haltestelle Innsbrucker Ring – Ausgang Rogatekirche)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen…
…ihr „Carpe Diem“ München e.V.- Team

Unser 8. „Maitanz“ am 06. Mai 2017 – eine Zeitreise in die 20er und 30er Jahre!

Herzlich Willkommen im Gemeindehaus der Lutherkirche in der Weinbauernstrasse 9 und beim diesjährigen „Tanz in den Mai“ von „Carpe Diem“ München e.V.! Allmählich füllt sich der Saal mit unseren vielen Tänzerinnen und Tänzer. Insgesamt durften wir ca. 50 Gäste zu unserer Veranstaltung begrüßen. Das herrliche und vielseitige Kuchen- und Tortenbuffet steht schon bereit. Danke an alle Spenderinnen und Bäcker für diesen besonderen Schmaus.

Um 14.00 Uhr  begrüßt die Geschäftsführerin von „Carpe Diem“ Frau Ulrike Reder unsere Gäste und eröffnet den 8. Maitanz. Musikalisches Highlight ist diesmal das „Odeon Tanzorchester“, für dessen Auftritt wir uns noch einmal besonders bedanken möchten. Mit Ihnen geht es auf eine „Zeitreise“ durch die (Tanz-) Musik der 20er und 30er Jahre! Zu Beginn gibt die Gastgeberin Pfarrerin Frau Barbara Franke das Lied „Veronika der Lenz ist da“, mit voller Inbrunst, zum Besten.

Der Tanz beginnt…

…mit teilweise sehr atemberaubenden Tanzeinlagen!!  Nach unendlichen Zugaben des „Odeon Tanzorchesters“ verabschieden sich langsam und sehr zufrieden unsere Gäste…es war ein wunderbarer Nachmittag. Vielen Dank an alle die dabei waren! Insbesondere auch an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Wir freuen uns schon alle sehr auf unser nächstes Tanzereignis – am Freitag, den 23. Juni (14-16 Uhr) findet unser nächstes „Tanz- und Erzählcafe“ im ASZ Ramersdorf statt. Einladung folgt!

 

Herzliche Grüße

Peter Gallwas