Mit Gleichgesinnten einen netten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zu verbringen oder gemeinsam einen Ausflug zu machen, ist für Demenzkranke oder ältere Menschen mit psychischen Problemen  ein wichtiges Bedürfnis. Doch aufgrund körperlicher Einschränkungen oder Orientierungsstörungen können vieler dieser Menschen selbstständig das Haus nicht mehr verlassen. Daher können sie auch an üblichen Gruppenangeboten für ältere Menschen nicht mehr teilnehmen. Doch solche Angebote würden nicht nur das Kontaktbedürfnis stillen, sondern schenken regelrecht kleine Momente des Glücks.Daher bietet unser Verein an verschiedenen Orten im Münchner Osten Gruppenangebote für die Betroffenen an. Damit auch Alleinstehende das Angebot wahrnehmen können, haben wir über Spendengelder zwei Vereinsautos angeschafft, um einen Hol- und Bringdienst anbieten zu können. Unser ehrenamtliches „Fahrerteam“ holt die Betroffenen direkt aus der Wohnung ab, achtet besonders darauf, dass Haustürschlüssel und Mantel nicht vergessen werden und bringt sie nach der Gruppe mit unseren Vereinsautos wieder bis zur Haustür zurück. Die Kosten für den Unterhalt der Autos, wie Benzin, Versicherungen und Kosten für die Instandhaltung müssen über Spenden finanziert werden.

Wir danken dem Lions-Club Grünwald und der Andreas und Elfriede Zäch-Stiftung für die Unterstützung der Finanzierung des Unterhaltes der Vereinsautos im Jahr 2016.

Galerie