Die Gesprächsgruppe für Angehörige

steht Angehörigen von Demenzkranken und älteren Menschen mit psychischen Problemen offen.
Hier können sich die Angehörigen mit Menschen austauschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.
Die Gruppen bieten den Raum, um Belastungen anzusprechen, anderen Betroffenen zuzuhören, aber auch gemeinsam zu lachen. Zusätzlich wird die Gruppenleitung
immer wieder aktuelle Informationen zu den Themen „Alzheimer Krankheit, Demenz, psychische Veränderungen im Alter etc.“ in die Gruppe mit einbringen.
Die Inhalte der Gruppengespräche werden vertraulich behandelt.
Der Besuch der Gesprächsgruppe ist kostenlos.

Ihr Ansprechpartner für die Gruppe:
Peter Gallwas
Dipl.-Sozialpädagoge
Tel: 089 | 2000 767 22
Tel: 089 | 622 30 812 (alt)

>>> Kontakt