Unser neues Vereinsauto ist endlich einsatzbereit!

Nach langer Wartezeit konnten wir endlich unseren neuen Ford Transit beim Autohaus abholen.

Mit dem Transit können unsere ehrenamtlichen Fahrer nun bis zu sieben Gäste von zu Hause abholen und in die Tagesbetreuung bringen. Im Bedarfsfall kann auch mal ein Rollstuhl oder ein Gehwagerl im Kofferraum mitgenommen werden.

Bei Ausflügen kann unser Therapiehund Maxl im Kofferraum die Gruppe begleiten.

Wir möchten uns herzlich bei unseren Spenderinnen und Spendern für die Unterstützung bei der Anschaffung des neuen Autos bedanken.

Weiterhin möchten wir uns herzlich bei folgenden Stiftungen bedanken, die uns bei der Anschaffung finanziell unterstützt haben: FC Bayern Hilfe e.V., Gewinn – Sparverein der Sparda Bank München e.V., Jacob und Marie Rothenfußer-Gedächtnisstiftung, Lions Club München-Opera, Stiftung“ Fonds Münchener Altenhilfe“ und Uwe Seeler Stiftung.

Viele Grüße

Ihre Ulrike Reder
geschäftsführende Vorständin

Kommentieren